Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Akzeptieren Sich weigern Impressum

Der Disruption® Workshop für AIS: Oder wie man sich von anderen internationalen Schulen abhebt.
Die American International School in Wien wollte nicht eine unter vielen sein – genau für solche Fälle haben wir Disruption® entwickelt: Gemeinsam mit der AIS erarbeiteten wir in einem Workshop eine differenzierte Positionierung.

Jeder Disruption®Workshop wird individuell geplant, passend zu den Ansprüchen einer Marke, eines Projekts, eines Unternehmens oder eben einer Schule. Der Ablauf folgt immer diesem Prinzip:

○ Wir spüren Markt-Konventionen auf: Was macht die Konkurrenz, wie verhält sich das Umfeld?

○ Und analysieren sie: Welche Konventionen sind zielführend? Welche muss man brechen, um weiterzukommen?

○ Der nächste Schritt ist die gemeinsame Formulierung einer Vision: Wo wollen wir als Marke hin?

○ Und die Entwicklung des Wegs dorthin – das nennen wir Disruption®

Beim Workshop selbst führen unsere Moderatoren durch ausgewählte Übungen: Kreativtechniken und Analysetools, die schon bei mehr als 500 Disruption®Days erprobt wurden und helfen, an ein bis zwei Tagen eine Lösung zu entwickeln.

Festgehalten wird sie in einer Disruption®Roadmap, die das zukünftige Marken- und Kommunikationsverhalten bestimmt und es dem Unternehmen sofort ermöglicht, die Vision zu realisieren. Im Fall der AIS erarbeiteten wir mit Lehrern wie auch Schülern an einem Workshop-Tag eine neue Positionierung, die gleich in einem Schul-Manifest mündete, Tools zur Ansprache neuer Schüler und ihrer Familien und begleiteten danach die Arbeitsteams bei der Umsetzung konkreter Maßnahmen. So wird aus dem Impuls eines Workshops eine langfristige, gelebte Strategie.

Awards